Startschuss Lübesse


Das Projekt „Autarkes Energiedorf Lübesse“ entwickelt sich sehr positiv. Bereits  am 01. Oktober wurde vom Energieministerium und dem  Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern der vorzeitige Maßnahmebeginn genehmigt.

So hatten am 31. August 2019 die Initiatoren des Modellprojektes zu einer Informationsveranstaltung mit Bürgerfest eingeladen. Zahlreiche Interessierte waren der Einladung gefolgt und informierten sich darüber, wie die Gemeinde Lübesse einschließlich dem Gewerbegebiet künftig eigenständig, autark nur mit grüner Energie aus vorhandenen Windenergie- und Photovoltaikanlagen versorgt werden kann.  Die Besucher konnten sich an verschiedenen Ständen, durch Vorträge und Vorführungen über die Planungen zum Projekt, die Vorteile für die Gemeinde und nachhaltige Technologien zur Energieversorgung detailliert informieren. Bei schönstem Sommerwetter zogen alle Beteiligten und Besucher eine sehr positive Resonanz

 


 

SHARE THIS POST